30 Jahre Wiedervereinigung

Im Jahr 2020 wäre der Tag der Deutschen Einheit ein ganz besonderer, denn der Feiertag jährt sich zum 30. Mal! Leider aufgrund der Corona-Pandemie wird der Tag der Wiedervereinigung eher klein gefeiert.

Aber warum feiern wir überhaupt?

Den meisten in Deutschland dürfte der Grund sehr bekannt sein und erinnert an ein großes Kapitel in der deutschen Geschichte. Es gab rund 45 Jahre eine Mauer, die Ost- von Westdeutschland getrennt hat. Die Mauer galt als Symbol des Ost-Westkonflikts.

Schließlich kam es am 9. November 1989 zum Fall der Berliner Mauer. Im Sommer 1990 spitzte sich die Lage in der DDR zu. Die Wirtschaft stand nach der Einführung der D-Mark vor dem Kollaps. Aus Furcht, das Land könne im Chaos versinken, handelten Regierungen aus Ost- und Westdeutschland den Einigungsvertrag aus. Am 3. Oktober 1990 erfolgte der offizielle Zusammenschluss. Seitdem ist dieser Tag ein bundesweiter Feiertag.

Ähnliche Beiträge

Frohe Ostern!

Für viele ist Ostern dieses Jahr sehr seltsam: keine Familientreffen, keine Unternehmungen, keine gemeinsamen Osterfeiern. Diesmal ist alles anders als es immer war.  Viele Menschen…

0 0 Stimme
Bewertung
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Ich freue mich auf deine Meinung!x
()
x